Vielen Dank für Ihren Besuch

Messerückblick FachPack 2022

Unser Team blickt auf eine erfolgreiche und sehr gut besuchte Fachpack 2022 zurück, auf der wir unsere Innovationen & Highlights präsentieren durften. Auf besonders großes Interesse sind unsere Messehighlights, der Wrap-Around-Packer für Steckdosen und die Palettierung mittels kollaborativer Robotertechnik, gestoßen.

Der Informationsaustausch dieser Tage war sowohl für uns als auch für unsere Besucher sehr informativ und bereichernd.

Wir befinden uns bereits in der spannenden Phase, in der wir mit Hilfe der erworbenen Erkenntnisse aus den geführten Gesprächen unsere Konzepte und Innovationen erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Messehighlights und Verpackungslösungen sowie für Ihr Vertrauen.

Messe Highlights

Hochkomplexe Verpackungsmaschine für Steckdosen

Aus dem Bereich des End-of-Line-Packagings präsentierten wir auf der diesjährigen FachPack eine Sondermaschine par excellence.

Diese Verpackungsmaschine ist mit einer Verkleidung aus Edelstahl und Echtglastüren nicht nur ein Blickfang, sie überzeugt auch mit einer Bandbreite an Funktionen, die kundenspezifischen Anforderungen entsprechen. Verpackt werden durch diese Sondermaschine Steckdosen mit diversen Blenden. Die Besonderheit: Die Steckdosen können wahlweise in eine Kunststoffkiste oder einen Wrap-Around-Karton mit Innengefache, der anschließend verschlossen wird, gefüllt werden.

Der hochkomplexe Verpackungsprozess von Steckdosen in einen Wrap-Around-Karton mit Innengefache wird durch die Verpackungsmaschine vollautomatisch ausgeführt. Dabei wird der flache, perforierte Kartonzuschnitt aus einem Kartonmagazin abgezogen, über ein komplexes Faltsystem komplett aufgerichtet und anschließend in einen taktenden Kettentransport abgesetzt. In den einzeln angefahrenen Stationen wird dann der Karton mit den im Vorfeld gruppierten Steckdosen befüllt und verschlossen. Die Vollständigkeit des befüllten Kartons wird per Kamerakontrolle überprüft, B-Ware wird ausgesondert. Vor dem Austransport aus der Anlage werden die Pakete etikettiert. 

Ein weiteres Plus dieser Sondermaschine: Die verpackte A-Ware wird dem Personal in einer Gruppierung von fünf Kartons bereitgestellt. Das nachgelagerte Packen der Einzelkartons in Versandkartons wird dem Personal dadurch erleichtert. Der Automatisierungsprozess ist bei dieser Verpackungsanlage skalierbar angelegt: Die nachgelagerte Palettierung kann auch optional durch einen Roboter erfolgen.

In bewährter Wächter-Qualität setzen wir auf hochwertig verarbeitete Bauteile sowie ausgewählte Komponenten namhafter Zulieferer. Damit stellen wir unseren Kunden nicht nur ein wartungsarmes, sondern auch ein zuverlässiges und leistungsfähiges Produktionsmittel zur Verfügung.

Gerne beraten wir Sie auch bezüglich Ihres persönlichen Anliegens im Bereich der Sekundärverpackung sowie Palettierung.

 

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns